Interview mit Joëlle Huser

Joëlle Huser hat eine eigene Beratungspraxis in Zürich und mit ihrem Buch „Lichtblicke für helle Köpfe“ hat sie ein Standardwerk zur Begabungs- und Begabtenförderung geschrieben, das in jede Lehrerbibliothek gehört. (Bild zVg, LMVZ, Fotograf Andreas Eggenberger) Das Buch wurde nach fast 20 Jahren überarbeitet und erweitert, ist im November 2021 beim Lehrmittelverlag Zürich (LMVZ) neu […]

mehr lesen...

Perspektiven, damit Begabte wieder glücklich werden

Der Jahresanfang ist jeweils ein guter Moment für Ausblicke. Diese brauchen vorgängig jeweils eine Reflexion: Was hat sich bewährt und darf bleiben? Was brauchen meine Kunden bei „begabt und glücklich“ 2022 wirklich? Wie kann ich sie noch besser unterstützen? Beim Schreiben des Jahresrückblicks hat sich bereits einiges gezeigt. Jetzt, vier Wochen danach habe ich bereits […]

mehr lesen...

Hochbegabte Mädchen

Das kleine Mädchen, das da gerade in meinem Potenzialraum neben mir sitzt und bis eben noch ganz vertieft an „Dschungel Abenteuer“ geknobelt hat, schaut mich nun mit grossen Augen an und sagt ernsthaft: „Das war jetzt richtig toll, weil ich richtig denken durfte!“ Und wie sie gedacht hat, die Kleine! Ausgangslage war, dass Gioia, ganz […]

mehr lesen...

12 von 12 am 12. Januar 2022

Auch im neuen Jahr behalte ich die Blog-Tradition 12 von 12 bei! Es kehrt nach einem trubeligen Dezember auch langsam Ruhe ein – abgesehen davon, dass Aura immer noch Ohrenprobleme hat. Am Morgen unterrichtete ich, der Nachmittag war frei (gut, was heisst schon frei mit Familie, Hund und Haus…) und der Abend ein besonderes Highlight! […]

mehr lesen...
Dina Mazzotti

Mein Motto für das Jahr 2022: Ich bleib bei mir

Als ich mir im Rahmen meines Jahresrückblogs Gedanken zu meinem Motto für 2022 machte, habe ich festgestellt, dass mein letztjähriges Motto „Leinen los!“ zwar dynamisch und powerful war, aber doch auch Gefahrenpotenzial hatte. Volldampf voraus, die Segel richtig setzen, den Takt der Wellen übernehmen, das alles war toll und motivierte mich, mein Bestes zu geben. […]

mehr lesen...

Rückblick auf Dezember 2021

Dieser Monat hatte es in sich. Freud und Leid lagen nahe beieinander. Erster Schnee Mit Hunden ist es wie mit kleinen Kindern: Der erste Schnee ist immer etwas Besonderes. Obwohl nun doch schon 12,5 Jahre alt, gebärdet sich Aura wie ein Jungspund, wenn die Flocken fallen und sie versucht unbedingt, sie mit der Zunge aufzufangen. […]

mehr lesen...
Schiefer Turm von Pisa spiegelt sich in der Brille

Jahresrückblog 2021: HAPPINESS IS A WAY OF LIFE

Endlich! Die Tage von 2021 sind gezählt. Das stresst mich zwar im Moment ein bisschen, denn der Dezember war so randvoll mit Unvorhergesehenem, dass für den Jahresrückblog kaum Zeit blieb und ich echt auf den letzten Drücker über der Tastatur sitze – ein Feeling, das ich selten habe, aber auch echt nicht vermisse. Aber sonst, […]

mehr lesen...

12 von 12 am 12. Dezember 2021

Schon wieder ist der 12. Kalendertag eines Monates da. Diesmal sogar vom 12. Monat. Als zahlenaffine Frau mag ich so besondere Daten wie der 12.12.2021 sehr gerne. Genau so gerne gebe ich euch einen Einblick, wie dieser Tag bei mir vonstatten ging. Es besteht ja diese alte Bloggertradition, den Tag primär fotografische festzuhalten. Und da […]

mehr lesen...

Rückblick auf November 2021

Top of Europe Der November fing grossartig an! am 1. November konnte ich einen langgehegten Wunsch meiner Löffelliste abkreuzen: Besuch des Jungfraujochs – Top of Europe! Wir hatten noch vergünstigte Karten, die sonst endgültig verfallen wären. Es war ein grauer Tag, als mein Schatz und ich uns auf den Weg machten. Unterwegs begann es zu […]

mehr lesen...

Warum Bücher bei Hochbegabung die Beratung nicht ersetzen können

Wieso ich zum Thema Hochbegabung zwar Bücher empfehlen kann, aber eine konkrete Beratung für zielführender halte, erläutere ich in diesem Blogbeitrag. Weder Beratung noch Bücher Wenn ich an meine erste bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema Hochbegabung denke, kommen mit als erstes die vielen Vorurteile, die ich zu hören bekam, in den Sinn. Das Thema hat […]

mehr lesen...