Rückblick auf Dezember 2021

Dieser Monat hatte es in sich. Freud und Leid lagen nahe beieinander.

Erster Schnee

Mit Hunden ist es wie mit kleinen Kindern: Der erste Schnee ist immer etwas Besonderes. Obwohl nun doch schon 12,5 Jahre alt, gebärdet sich Aura wie ein Jungspund, wenn die Flocken fallen und sie versucht unbedingt, sie mit der Zunge aufzufangen. Wenn das abgehakt ist, bellt sie einen auffordernd an und will, dass Schneebälle geworfen werden. Da die Dinger ja dann immer gleich zerplatzen, werden sie die Überreste von Aura verspeisen. Strafe muss sein.
Wenn ich ehrlich bin, freue ich mich über ihre Freude! Sonst müsste ich mir ja einen anderen Grund für mein Dauergrinsen in dieser Prachtslandschaft ausdenken.

Im Schnee riecht alles viel intensiver

Konzerte von Vocal Total

Wie haben wir Sänger*innen von Vocal Total alle darauf gewartet, endlich wieder vor Publikum singen können! Vier „Time Of Love“- Konzerte waren gleich zu Beginn der Adventszeit angesagt:
Eines in der wunderschönen Marienkirche in Bertiswil/ Rothenburg,
eines am Weihnachtsmarkt in Bremgarten,
eines in der Kommende Reiden
und eines im Pfistern UP! in Alpnach.

Während die ersten zwei Konzerte sehr weihnächtlich waren, war jenes in Reiden ein grosses und vielfältiges: Zwei Sets à 60 Min, natürlich der Jahreszeit entsprechende, aber auch viele Standards, die immer gut ankommen. Das Publikum war begeistert und die Kritik euphorisch. Es war genial – die Stimmung wogte so hoch, dass wir auch nach dem Konzert noch weiter sangen.
https://youtu.be/o0Fx-S3UL8I

Dass wir uns nach dem Konzert im Pfistern UP! lange Zeit nicht mehr sehen würden, hätte wohl keiner gedacht. Erstens sind die C.- Massnahmen unterdessen wieder verschärft worden und singen ist nur mit Maske oder unter 2G+ möglich und zweitens, und das ist viel dramatischer, hat unser Dirigent kurz nach unseren Konzerten eine Hirnblutung erlitten, die ihn für längere Zeit ausser Gefecht setzen wird. Dass Urs Ehrenzeller sich wieder vollständig erholt, ist in dieser Situation nun das Allerwichtigste und unsere guten Gedanken sind bei ihm.

Buon volo, caro Babbo

Am 7.12. 2021 hat mein geliebter Babbo, der beste aller Nonni, seine Flügel ausgebreitet und seinen Heimflug angetreten. Er, der zweimal Corona überstanden hat, war am Ende seiner Tage zu schwach gewesen und obwohl immer noch ein gewisser Lebenswille erkennbar war, hat er sich zu den Klängen von André Rieus Nachtigallen Serenade in andere Sphären begeben.

Fast ein Frühlingstag mitten im Dezember 2021

Gut zwei Wochen später haben wir dann im engsten Familienkreis von meinem Vater Abschied genommen. In Johannes Ruchti haben wir einen Trauerredner gefunden, der sich Zeit genommen hat, auf unsere Bedürfnisse einzugehen und meinen Vater im Nachhinein kennenzulernen. Er hat die Abschiedsfeier würdig und stimmig gestaltet.
Anschliessend haben wir bei uns daheim Pizza geschmaust und mit einem sehr guten Glas Rotwein auf meinen Vater und all die anderen, die uns schon voraus gegangen sind, angestossen. Auf meinen Wunsch hat eine meiner Tanten eine Schwarzwäldertorte gebacken, weil mein Vater diese immer so genossen hat. Wir alle sind der Meinung, dass mein Vater dieses Zusammensein sehr genossen hat.

Salute, Babbo!

Feierlichkeiten

Es gibt so Rituale über die Weihnachtstage. Am 24.12. kommt meine Mutter. 2021 war nicht das erste Jahr, dass mein Vater an Weihnachten nicht physisch anwesend war, weil er schon die letzten Jahre nicht mehr gut mit Ortsveränderungen klargekommen ist. So hat er nicht ganz so fest gefehlt. Wir haben auf ihn angestossen und ich bin sicher, dass ihm unser Abend gefallen hat. Der 25.12. gehört dann traditionell uns und am Stephanstag kommt wieder meine Mutter, dann in Begleitung von Hansruedi, der mit mir das Lehrerseminar besucht hat. Er ist über all die Jahre ein treuer Freund und Begleiter gewesen und gehört auf eine gewisse Art zur Familie. Die Begegnungen mit ihm sind, egal wie viel Zeit von Treffen zu treffen verstreicht, immer herzlich. Wahrscheinlich ist Hansruedi der Bruder, den ich nie hatte.

Die Gäste kratzen die Fonduekruste aus

Aura hat Aua

Habe ich schon erwähnt, dass es mit Hunden wie mit kleinen Kindern ist? Durch eine unsanfte Hundebegegnung hat sich Aura ein Blutohr zugezogen. Das ist eine Art Bluterguss in der äusseren Ohrmuschel, der bedingt durch die vielen Knorpel nicht abläuft. Da ich Aura in ihrem Alter keine Narkose mehr zumuten möchte, durften nun Blutegel ran. Die zwei Gesellen sogen sich auch sofort fest und feierten ein grosses Gelage. Leider war die ganze Geschichte nicht so effizient, wie sie hätte sein dürfen und Auras Ohr füllte sich schon bald wieder mit Blut. Nun gut. Erneuter Tierarzt- Termin. Diesmal wurde das Ohr für eine Woche nach oben gebunden, damit es sich nicht erneut füllen sollte. Madame findet das nicht so toll und zerrt am Verband. Dann halt Kragen. Alles sabbert durch. Ich bin entnervt. Halte euch auf dem Laufenden…

Lass uns heim gehen!

Star Wars in Concert

Star Wars Kinoleinwand im KKL
Noch sind die Musiker nicht da, aber die galaktische Föderation hat schon die Vertreter geschickt

Es ist schon fast ein Ritual, dass wir zwischen den Jahren ins KKL gehen und uns einen Film mit Live Music des 21th Century Orchestra anschauen. Diesmal war es Star Wars – the Empire strikes back. In Zeiten wie diesen ist es einfach doppelt so schön, wenn man sich dem Kulturgenuss hingeben kann!

Der Countdown läuft…

Noch 27 Stunden bis das alte Jahr zu Ende ist….und draussen knallen schon die ersten Böller durch die Dunkelheit! Ich hasse das! Ich mag weder den Lärm noch den Rauch und Gestank, die sie hinterlassen. Zudem tun mir die Tiere leid, die sich darüber erschrecken. Ich weiss, dass ich mich in ein bisschen Gelassenheit üben könnte. Aber ich will nicht. Ich wäre für ein rigoroses Böllerverbot, dieses Gebaren ist einfach nicht mehr zeitgemäss.
So, jetzt gehe ich meinen verletzten, verängstigten Hund kraulen.


Happy New Year – ich bleib dann mal bei mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.