Blog-Artikel zum Schlagwort "hochbegabte Kinder"

Dina Mazzotti

Meine drei besten Tipps für Menschen, die hochbegabte Kinder begleiten

Hin und wieder werde ich gefragt, ob es denn auch ein paar Quick-Tipps gäbe, um hochbegabte Kinder klug zu begleiten.Jein. Es gibt sie. Wie “quick” sie sind, liegt weniger am Kind als am Erwachsenen, der lernen muss, achtsam und vorausschauend zu agieren, damit er nicht immer re-agieren muss. Bewusst eingesetzt können die untenstehenden Tipps Wunder […]

mehr lesen...
Vorlesen in der Familie

Meine 13 liebsten Vorlesebücher

Die meisten Kinder lieben es, vorgelesen zu bekommen. Unsere Jungs waren schon ziemlich gross und hatten schon viel Lesekompetenz, als die abendlichen Vorleserunden aufhörten. Nicht, weil wir nicht mehr gewollt hätten, sondern weil sie es ein bisschen peinlich fanden. „Das macht in meiner Klasse keiner mehr“, sagte der damalige 5. Klässler. Na und? Ist das […]

mehr lesen...

Mit begabten Kindern über den Krieg sprechen

Letzte Woche in meinem Förderangebot für 2. Klässlern fielen mir mehrere Kinder auf, die speziell unruhig, ja fast aggressiv waren. Zwei reagierten ziemlich dünnhäutig und eines zog sich in Gruppenraum zurück. Wie bei Corona sind es auch in der ausserordentlichen Situation eines innereuropäischen Krieges die besonders begabten Kinder, die sich noch mehr Gedanken und andere […]

mehr lesen...
Familie mit Büchern

Ist es normal, hochbegabt zu sein?

Gestern erreichte mich die Anfrage einer Followerin, die irritiert ist, weil sie feststellt, dass das, was sie in Ratgebern über hochbegabte Kinder liest, für sie eigentlich total normal ist. Stellt sich natürlich die Frage, was denn «normal» ist. Hochbegabung ist vererbt Hochbegabung ist vererbt, daran zweifelt mittlerweile niemand mehr. Die aktuelle Forschung geht dabei von […]

mehr lesen...
Junge spielt Geige

Musizieren als Fördermassnahme für begabte Kinder

Eher zufällig bin ich vor vielen Jahren auf die grosse Chance von Musizieren als Fördermassnahme für begabte Kinder gestossen. Manchmal sind Schulsituationen so unsäglich vertrackt, dass es schwierig ist, Kinder adäquat auszulasten. Vor allem bei jungen Kindern, die punkto Selbständigkeit noch nicht ganz so weit sind, dass sie weitgehend allein an selbst initiierten Projekten arbeiten […]

mehr lesen...

Wieso misst man Hochbegabte immer an ihren Defiziten?

Seit bald 20 Jahren begleite ich Familien, Schulen und natürlich hochbegabte Kinder. Und genau so lange klingen immer wieder diese Stereotypen in meinen Ohren: „So krakelig wie der Johannes schreibt, darf der sicher keine Zusatzaufgaben lösen. Der soll sich erstmal um eine schöne Schrift bemühen!“ Dieses Suchen nach Defiziten bei Hochbegabten ist etwas, was tief […]

mehr lesen...